Aktivitäten und Umgebung

in Bad Liebenstein

  1. 1
    Brunnentempel und Heilquelle (3 Gehminuten)

    Die Bad Liebensteiner Heilquelle wurde erstmals 1590 urkundlich erwähnt. Bereits 1601 sagte man dem „Sauerbrunnen“, benannt nach der damaligen kleinen Ortschaft unterhalb der Burg Liebenstein, eine „geheimnisvolle“ Wirkung nach.

    Ab 1800 begann Herzog Georg I. mit dem strategischen Ausbau des Liebensteiner Badebetriebes. Er konzipierte die Struktur und ließ 1801 eine Badedirektion einrichten.

    Gerne können Sie sich bei einem entspannten Bad im neu erbauten Kurhaus von der Heilkraft des Wassers überzeugen, ebenso steht das Heilwasser täglich in der Wandelhalle für Anwendungen zur Verfügung.

  2. 2
    Burgruine Bad Liebenstein (ca. 2 km nördlich)

    Die Burgruine Liebenstein liegt nördlich oberhalb der Stadt Bad Liebenstein auf dem Schloss- bzw. Burgberg. Sie ist eine Höhenburg (460m ü. NN) und wurde höchstwahrscheinlich im Jahre um 1360 erbaut. Nach einem Brand verfiel die Burg und galt bereits im 18. Jahrhundert als Ruine. 

    1932 wurde ein Aussichtsturm und eine Blockhütte am Fuße der Ruine von der Burggemeinde Liebenstein errichtet. Heute kümmern sich die Natur- und Heimatfreunde Bad Liebenstein liebevoll um die Burgruine. Sie richten ebenso alle 2 Jahre ein mittelalterliches Burgfest aus.

  3. 3
    Kurtheater (5 Gehminuten)

    Auf Anraten des berühmten Dichters Johann Wolfgang von Goethe ließ Herzog Georg I. 1801 ein Schauspielhaus in Bad Liebenstein errichten. Das Kurtheater, heute als „Comödienhaus“ bekannt, wurde 1804 an die Badedirektion übergeben und wird seit der 200-Jahrfeier im Jahr 2004 wieder regelmäßig bespielt. Ob Schauspiel, Kabarett oder Musik, das Programm ist sehr abwechslungsreich. 

  4. 4
    Palais Weimar (5 Gehminuten)

    Das Palais entstand in den Jahren 1804 bis 1805 als Sommersitz der Meininger Herzogsfamilie und diente dann durch Einheirat dem Herzogtum Sachsen-Weimar. Die beeindruckende Kuppel des Gebäudes ist ein architektonisches Kleinod. 

    Heute befinden sich im Palais Weimar die Stadt- und Kurbibliothek und im Kuppelsaal das Musikzimmer.

  5. 5
    Schloss Altenstein (2 km Entfernung)

    Nicht weit vom Hotel (ca. 2km) können Sie das ehemalige Schloss der Meininger Herzöge bewundern, das Schloss Altenstein. Es wurde im Jahr 1736 als ein Wohnschloss (Landhaus) der Meininger Herzöge erbaut und nach 1800 als Sommerresidenz erweitert. Das Schloss befindet sich in einem weitläufigen Parkgelände, dem Altensteiner Park, und bildet mit den Nebengebäuden den Stadtteil Altenstein des Kurortes Bad Liebenstein im Wartburgkreis in Thüringen.

    Öffentliche Verkehrsmittel bringen Sie direkt zum Altensteiner Park, von dort aus sind es nur wenige Gehminuten zum Schloss. Gerne organisieren wir Ihnen aber auch ein Taxi.

  6. 6
    Altensteiner Park

    Der Altensteiner Park ist ein denkmalgeschützter Landschaftspark im Stadtgebiet der Kurstadt Bad Liebenstein. Der Park ist mit einer Größe von etwa 160 Hektar eine der größten historischen Parkanlagen Thüringens.

    Hier können Sie noch weitere Sehenswürdigkeiten entdecken, wie zum Beispiel die Teufelsbrücke, das Morgentor, den Luisenthaler Wasserfall, den Bonifatius Felsen oder das Herabzog.

  7. 7
    Altensteiner Höhle

    Die Altensteiner Höhle, 1799 bei Sprengarbeiten entdeckt, ist Thüringens älteste Schau- und Naturhöhle. Sie besitzt sogar einen unterirdischen Höhlensee, auf dem zu Herzogs Zeiten Kahnfahrten stattgefunden haben. Den Ausbau der Höhle als Schauhöhle veranlasste Herzog Georg I. von Sachsen-Meiningen im Zuge der Gestaltung des Altensteiner Parks.

    Bereits eiszeitlicher Fossilien und Knochen von Höhlenbären wurden hier schon gefunden.

    Durch verstärkte Forschungstätigkeit ab dem Jahr 2000 konnten bis heute etwa 2000 Meter Ganglänge erforscht werden, dabei wurden auch Räume mit zahlreichen

    Tropfsteinen entdeckt.

    Zurzeit finden leider keine Führungen statt, wir informieren Sie, wenn dies wieder angeboten wird.

  8. 8
    Ritterkapelle

    Entstanden ist die Ritterkapelle als erste Parkarchitektur auf einer steil aufragenden Felsklippe im Jahr 1799. Sie befindet sich im Schlosspark Altenstein und war Treffpunkt der ersten Freimaurer in der Zeit von Herzog Georg I. Wenn man die 42 Stufen der relativ schmalen und gewundenen Treppe erklommen hat, kann man einen herrlichen Blick zum Schloss, zur Teufelsbrücke und auf die Parklandschaft genießen.

  9. 9
    Tierpark (10 Gehminuten)

    Der Tierpark Bad Liebenstein ist eine grüne Oase am Rande der Kurstadt. Er bietet Einblick in die heimische und exotische Natur- und Pflanzenwelt. 

    Über 200 Tiere können Sie hier betrachten, ein Spaß für Groß und Klein. 

    Sie benötigen etwa zehn Gehminuten vom Hotel bis zum Tierpark.

außerhalb von Bad Liebenstein

  1. 1
    Der Rennsteig (5 Min. Fahrzeit)

    Der Rennsteig ist ein historischer Grenzweg mitten im Thüringer Wald, hat eine Länge von circa 170km,und ist für Wanderlustige ein Muss. Er ist der älteste und mit etwa 100.000 Wanderern jährlich der meist begangene Weitwanderweg Deutschlands.

    Der Rennsteig beginnt im Eisenacher Ortsteil Hörschel am Ufer der Werra und endet in Blankenstein (Gemeinde Rosenthal am Rennsteig) an der Selbitzbrücke. 

    Von Bad Liebenstein aus, sind die Wanderungen über die Gaststube am Dreiherrnstein sowie zur Hohen Klinge oder zum Kleinen und Großen Inselsberg begehrte Touren. 

    Als Wegzeichen ist ein großes weißes R an Bäumen und Wegweisern. 

  2. 2
    Wartburg (30 Min. Fahrzeit)

    Seit 1999 gehört die Wartburg zum UNESCOWeltkulturerbe  und ist eine der bekanntesten Burgen Deutschlands. Sie thront über der Stadt Eisenach am Rande des Thüringer Waldes. 

    Die Burg wurde um 1067 von Ludwig dem Springer erbaut. Im Jahre 1211 bis 1227 lebte die später heiliggesprochene Elisabeth von Thüringen auf der Burg. 

    1521/22 hielt sich der Reformator Martin Luther als „Junker Jörg“ hier versteckt und übersetzte während dieser Zeit das Neue Testament der Bibel in nur elf Wochen ins Deutsche. 

    Ein Besuch auf der Wartburg ist absolut lohnenswert und ein Muss für jeden Geschichtsliebhaber. 

  3. 3
    Drachenschluch (20 Min. Fahrzeit)

    Die Schlucht befindet sich im Süden von Eisenach, zwischen dem südlichen Stadtrand und dem Forstort Hohe Sonne am Rennsteig. Der südliche Zugang befindet sich an der Hohen Sonne, der nördliche Zugang liegt an der Auffahrt zum Waldhaus Sängerwiese.

    Ausgehend vom Marienthal, vorbei an einem Tümpel, in die Drachenschlucht. Anfangs noch weit, verengen sich die Wände, steigen steil an und bilden so eine wildromantische Klamm, die an manchen Stellen schulterbreit ist. 

    Unter den Füßen, die auf Gitterstegen gehen, rauscht ein Bach. Im Winter bilden Tauwasser und Frost oft bizarre Eisformationen, die sich soweit ausbreiten können, dass die Schlucht nicht mehr begehbar ist. Weiter läuft man durch das Annental zur Hohen Sonne. 

  4. 4
    Staatstheater Meiningen (30 Min. Fahrzeit)

    Im Jahre 1820 beschloss das Meininger Herzoghaus den Neubau eines Hoftheaters in Meiningen. Der Baubeginn verzögerte sich auf Grund finanzieller Engpässe und der Neuordnung des Herzogtums im Jahr 1826 auf das Jahr 1829. Unter Herzog Bernhard II. entstand nach Plänen des Braunschweiger Hofbaurats Carl Theodor Ottmer ein für diese Zeit modernes und großes Gebäude mit 600 Sitz- und 160 Stehplätzen im klassizistischen Stil.

    Das Haus ist die Wiege des bis heute praktizierten modernen Regietheaters.

    Ende des 19. Jahrhunderts hatte es als Meininger Hoftheater des Herzogtums Sachsen-Meiningen diese tiefgreifende Theaterreform mit zahlreichen Gastspielen in ganz Europa bekannt gemacht. 

    Das Ensemble des Theater bietet Musiktheater, Schauspiel, Konzert und Puppentheater. 

    Dem Theater angeschlossen ist die Meininger Hofkapelle.

  5. 5
    SOLEWELT Bad Salzungen (10 Min. Fahrzeit)

    Gesundheit und Wohlbefinden erleben Sie in der Bad Salzunger Solewelt. Hier können Sie die Erfahrung aus 200 Jahren Kurtradition am eigenen Körper erleben, ideal zum Wohlfühlen, Regenerieren und Entspannen.

    Bei warmen 32 Grad Wassertemperatur im großen Aktivbecken lädt das Solebad zur Wassergymnastik für Jedermann ein. Die Solekonzentration beträgt hier 2 Prozent. Dies verleiht leichten Auftrieb, ihre Gelenke werden entlastet und Ihre Muskulatur aktiv gestärkt. 

    Eine Besonderheit ist das Sole- Schwebebecken. Es hat eine Salzkonzentration von 15 Prozent, 34 Grad Wassertemperatur und es fühlt sich so an als würden Sie auf dem Wasser schweben.

    Ebenso verfügt das Bad über eine großzügige Saunalandschaft und ist bei Saunagängern sehr beliebt.

    Im dazugehörigen Gradierwerk sind medizinische Anwendungen und Behandlungen möglich.

  6. 6
    Märchenhöhle in Walldorf (25 Min. Fahrzeit)

    Die Sandsteinhöhle befindet sich in Walldorf, einem Vorort von der Stadt Meiningen. Sie ist die größte ihrer Art in Europa. Das unterirdische Labyrinth erstreckt sich auf einer Fläche von ca. 65.000 Quadratmeter. Hier bekommen Sie eine Vorstellung vom Leben der deutschen Sandmacherfamilien, die mit einfachsten Werkzeugen ein unterirdisches Labyrinth mit 2.500 tragenden Säulen erschufen.

    Ihre Kinder oder Enkel können sich, beim Spaziergang durch die Schauhöhle, an den Figuren aus verschiedensten Märchen erfreuen.

  7. 7
    mini a thür Ruhla (20 Min. Fahrzeit)

    Das mini-a-thür ist ein Freizeitpark, der sich im thüringischen Ruhla, circa 12km von Bad Liebenstein entfernt, befindet. 

    Der Park, mit einer Fläche von 19.000 m², wurde 1999 eröffnet und zählt mittlerweile über 100 Modelle. Mit etwa 75.000 Besuchern pro Jahr gehört der Park zu den größten Anziehungspunkten des Wartburgkreises

    Die Dauerausstellung zeigt Modelle im Maßstab 1:25 der Thüringer Sehenswürdigkeiten während der Sommermonate in einem Freigelände. Im Winter werden die Modelle in einer Museumshalle ausgestellt.

  8. 8
    Trusetaler Wasserfall

    Der Trusetaler Wasserfall ist der höchste Wasserfall des Thüringer Waldes. Er befindet sich in der Stadt Brotterode-Trusetal und ist kein natürlich entstandenes Naturphänomen, sondern eine künstlich angelegte Attraktion. Im Jahr 1865 wurde der Wasserfall unter der Aufsicht von Baurat Specht von Trusetaler Bergarbeitern angelegt. Inspiriert von der imposanten Felskulisse aus Granit und Porphyr im engen Kerbtal der Truse, entstand 1865 der wildromantische Wasserfall – ein Naturdenkmal. 

    Durch eine Stauanlage unterhalb Brotterodes wird von April bis Oktober ein Teil des Trusewassers umgeleitet und fließt mit leichtem Gefälle am Hübelsberg und Halbstein entlang. Auf einer Strecke von 3,5 km schlängelt sich der künstlich angelegte Wasserfallgraben natürlich und harmonisch durch die Waldlandschaft. An der Stelle, wo die Felsauftürmungen aus vulkanischen Aktivitäten besonders plastisch und markant hervortreten, stürzt das Wasser in drei Kaskaden tosend 58 Meter in die Tiefe in ein Sammelbecken, bevor es dann wieder seinen Weg im eigentlichen Flussbett nimmt. 

    Ein Rundwanderweg, der mit 228 Stufen am Wasserfall beginnt, führt durch das Gelände dieser Attraktion. In der Nähe können interessierte Besucher den Trusetaler Zwergenpark gleich nebenan besuchen. 

  9. 9
    Großer Inselsberg

    Der Inselsberg ist mit 916,5 m zwar nicht der höchste, aber doch der bekannteste und am häufigsten besuchten Berg des Thüringer Waldes. Sein steil aufragender Gipfel ist schon von weitem gut erkennbar. Auf dem Plateau erwartet die Gipfelstürmer ein Berggasthof mit unverkennbarer Thüringer Gastlichkeit. Der Große Inselsberg liegt inmitten eines Naturschutzgebietes.

    Über den Berg führt der sagenumwobene Kammweg des Thüringer Waldes, der Rennsteig. Bei klarem Wetter sind die Höhenzüge des Harzes und der Rhön gut erkennbar. 

    Vom 21 Meter hohen Aussichtsturm können die Besucher eine 360° Panoramaaussicht genießen. Auf den unteren Etagen wird ein Teilbereich der originalen Übertragungstechnik des ehemaligen Fernmeldeturmes gezeigt. Der Turm ist zugleich eine außergewöhnliche Kletter-Location: An der Außenfassade gibt es eine 17 Meter hohe Kletterwand mit Kletterautomat.

  10. 10
    Sommerrodelbahn und Funpark

    Die Sommerrodelbahn am Inselsberg im Thüringer Wald zwischen Tabarz und Brotterode gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen im Thüringer Wald. In dem Edelstahlkanal der Sommerrodelbahn mit 12 Steilkurven können die Rodler mit bis zu 40 km/h ins Tal rauschen, bergauf geht es bequem mit dem automatischen Lifter. 

    Kinder ab 8 Jahren dürfen alleine rodeln, ab 3 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Rund um die 1000 m lange Sommerrodelbahn wurde der Inselsberg Funpark ausgebaut, wobei der neue Wie-Flyer sicherlich die spektakulärste Attraktion darstellt. Die Fahrgäste fliegen dabei in Flugzeug-Gondeln mit bis zu 40 km/h durch die Luft. 

    Eine Herausforderung für die Mutigen wartet im Hochseilgarten auf die Besucher des Inselsberg Funparks, eine Kombination aus Kletterübungen und Flying-Fox-Parcours, bei dem die Besucher in bis zu 8 m über dem Boden an Seilrutschen bis zu 60 m durch die Luft fliegen. Nautic-Jet, Luna Loop und eine große Trampolinanlage komplettieren das abwechslungsreiche Freizeitangebot. 

    Im Panorama-Imbiss kann man sich stärken und dabei die Aussicht auf den Funpark und den Thüringer Wald erleben.

  11. 11
    Kletterwald Bad Tabarz

    Oberhalb von Bad Tabarz, gleich am Fuße des Inselsberges, findet man den familienfreundlichen Kletterwald. Hier gibt es in freier Natur sieben abwechslungsreiche Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und insgesamt über 100 Elementen zwischen 1 und 22 Metern Höhe. 

    Ob 5 oder 50, ob Familie, Clique, Schulklasse oder Betriebsgruppe – ein Ausflug in den Kletterwald Bad Tabarz ist ein unvergessliches Erlebnis mit Spaßfaktor und bleibt lange in Erinnerung.

Fotograf: André Nestler
Switch The Language
    Hotel Herzog-Georg

    Herzog-Georg-Hotel GmbH
    Herzog Georg Straße 36
    36448 Bad Liebenstein

    Telefon: +49 (0)3 69 61 / 55-0
    Telefax: +49 (0)3 69 61 / 55-555
    E-Mail: hotel@herzog-georg.de

    Kundenbewertungen
    4.4
    Basierend auf 643 Rezensionen
    Angela B.
    1712500649
    Tolles familiäres geführtes Hotel. Sehr zu empfehlen.
    Alex B.
    1712436870
    Bin oft geschäftlich dort. Nun auch einmal privat mit Familie.Top Hotel, tolle moderne Apartments (Neubau).Auch die "normalen" Zimmer im Hotel sind super (geschäftlich).Super freundliche Mitarbeiter/innen egal ob Empfang, Facility oder Service im Restaurant. Hier merkt man das Teamwork.Mega Frühstück (tolle Auswahl, es fehlt an nichts), Kuchen zum Nachmittag oder Abendessen. Vor allem die Thüringer Spezialitäten nur zu empfehlen.Komme immer wieder gerne.
    Gerhardt W.
    1712393444
    Ein sehr geführtes Hotel.Gastfreundlich und Sauber.Hier fühlt man sich wohl
    Michael W.
    1712074160
    Sehr schönes und gepflegtes Hotel. Sehr nettes Personal. Wunderbares Frühstücksbuffet. Geräumige Zimmer. Sehr sauber. Absolut empfehlenswert.
    Jörg L.
    1711639302
    Leckeres Frühstücksbuffett und sehr geräumige Zimmer im Neubau, die auch für mobilitätseingeschränkte Personen sehr gut geeignet sind. Die kleine Küche eignet sich hervorragend für die Zubereitung von kleinen Speisen, wenn man Mal nicht im hoteleigenen Restaurant essen möchte.
    Karl Heinz O.
    1710933759
    Ein sehr schönes Hotel mit einen hervorragenden Service.Angefangen an der Rezeption sehr hilfsbereite Mitarbeiter, Restaurant wurde man zuvorkommend und nett beraten und bedient.Frühstücksbuffett war sehr großzügig und reichlich bestückt.Für jeden Geschmack etwas zu finden.Abendgerichte die Wir bestellt haben waren vorzüglich. Die Zimmer waren sauber, geräumig und die Betten prima. Alles in allem nur zu empfehlen.
    kirsten M.
    1709560179
    Das Hotel liegt direkt an der Straße also gut zu erreichen. Die Zimmer sind sehr sauber und schön ausgestattet. Auch wenn es kleine Mängel gibt fühlt man sich dochsehr wohl. Das Personal ist sehr nett und geht auch auf Wünsche der Gäste ein.
    Sandra S.
    1709137904
    1 Nacht.Zimmer sauber, Bett bequem und Frühstück lecker!Komme gerne wieder.
    David J.
    1708415215
    A nice and pleasant hotel in a spa town
    Sa W.
    1708188705
    Ein außerordentliches, freundliches HotelEgal ob an der Rezeption oder im Restaurant gibt es flexibles und herzliches Personal. Rund um ein super Service. Das Appartement M1 war grossartig. Sehr gepflegt und sauber. Ein modernes Appartement mit wunderschöner Deko. Man fühlt sich rund um Willkommen. Sehr empfehlenswert. Ein grosses Lob an das ganze Personal. Sei es beim Frühstück oder beim Abendessen. LG Sabine Wild
    Hannah L.
    1707774417
    Sehr nett empfangen worden , waren im Neubau und hatten ein tolles Doppelzimmer! Einiges was wir am Abend machen wollten war fußläufig erreichbar! ( Vitalbrunnen, essen gehen, Rewe und einige andere Geschäfte)Kostenlose Parkplätze sind begrenzt, aber sonst noch eine große Parkfläche mit max. 4€ /24h .Das Frühstücksbuffet war einfach mega !!!Preis einfach top für das Zimmer und das Essen !!!
    Steffen K.
    1706433020
    Wenn ich beruflich in der Gegend bin für mich die erste Wahl zu übernachten 👍🏻 Der Empfang ist wirklich sehr freundlich, die Zimmer gut und das Frühstück mehr als durchschnittlich. Auch wirkt alles sehr geräumig.Für einen Kurzurlaub sicherlich auch zu empfehlen, da die Umgebung historisch gesehen einiges zu bieten hat.
    Claudia R.
    1705864814
    Hier passt einfach alles! Unglaublich warmherziges Personal und ein wirklich tolles Service.Von dem fantastischen Appartement bis hin zum leckeren Frühstücksbuffet war es ein wunderbarer Aufenthalt!
    Kimo De G.
    1705317568
    JAAAAAAA, DEUTSCHLAND DEUTSCHLAND DEUTSCHLAND!!!!!!GLORIE AUS DEUTSCHLAND!!!!!! SEHR GUTE SERVICE UND ZIMMERS UND SEHR GUTE LOKATION!!!!!!!!
    Winfried G.
    1705253682
    Ein großartiges Frühstück. Auch das Personal sehr hilfsbereit und freundlich. Die Zimmer sehr sauber . Es ist jedem zu empfehlen.
    Melinda H.
    1705177747
    Rund um zufrieden sehr gerne wieder
    An W.
    1704910902
    Das Hotel ist eine Perle in Thüringen. Die Zimmer sind großzüzig gestaltet, sehr geschmackvoll eingerichtet und lassen kaum einen Wunsch offen. Alles ist sauber und gepflegt. Das Frühstück war frisch und der Service sehr gut.Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir kommen gerne wieder.
    Hans-Joachim D.
    1704642502
    Unser leider zu kurzer Aufenthalt in diesem tollen Hotel hat uns total begeistert.Lobenswert ist eigentlich alles.Wozu die Sauberkeit, der fantastische Frühstücksservice, die moderne Einrichtung und die gesamte Lage im Ort zählt.Man kann dem Eigentümer weiterhin viel Erfolg wünschen. Wir verreisen sehr oft, dieser Aufenthalt war das beste in den vergangenen 12 Monaten.
    Maria T.
    1702624861
    Ein sehr schönes Hotel, toller neuer Anbau, mega nette und motivierte Mitarbeiter. Ein sehr sehr leckeres Frühstück. Die Lage ist perfekt, man ist schnell auf Wanderwegen aber auch schnell in Geschäften und Restaurants der Umgebung. Es gibt zahlreiche Ausflugsziele. Wir kommen sehr gerne wieder.
    Jens W.
    1702221376
    Ein wunderschönes Hotel.Das Zimmer hat alle Erwartungen übertroffen, modern und hell eingerichtet, sehr gute Ausstattung, alles vorhanden was man benötigt,großer Fernseher, Betten sind sehr bequem, Badezimmer geräumig und gut beleuchtet.Alles wahnsinnig sauber.Personal sehr freundlich und hilfsbereit, Frühstück sehr reichhaltig,frisch und lecker.Hatten einen sehr schönen Aufenthalt und waren mit Sicherheit nicht zum letzten Mal zu Gast in diesem schönen Hotel.Danke
    Sandra B.
    1702118820
    Sehr schönes Hotel,super freundliches Personal, kommen gerne wieder, würde auch 10 Sterne geben!! Endlich mal ein großes Zimmer gehabt!!!
    Christian B.
    1701967398
    Wir waren schon sehr oft da zum Essen und kommen auch immer wieder gerne hin. ☺️Wir waren schon Weihnachten, Ostern und auch so zum Essen da und können definitiv eine Empfehlung aussprechen.Alle Gerichte die wir bisher probiert haben (es waren auch immer andere) waren äußerst lecker und die Teller wurden immer leer. 😄Großes Lob auch an die Servicekräfte, es kommt alles zügig zum Tisch und nett und freundlich sind die Leute auch immer. Hier kann man nur sagen, macht weiter so. 😃
    Alexander M.
    1701007889
    Freundliches Personal, super komfortable Appartements - echt chic eingerichtet - mit allem was man braucht, tolle Lage im Herzen des Thüringer Waldes und ein unglaublich vielseitiges und leckeres Frühstück. Und das alles zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Komplett uneingeschränkt weiterzuempfehlen😊👏🏼👍🏽
    Cornelia R.
    1700992097
    Wie waren 2 Nächte im Hotel Herzog Georg. Es ist ein wirklich sehr schönes und gemütliches Hotel. Die Zimmer sind sehr sauber und geräumig. Das Personal ist äußerst freundlich und zuvorkommend.Frühstück war ausreichend und alles sehr lecker. Es wurde immer alles frisch zubereitet und auf gefüllt, was mir besonders gut gefallen hat da es nicht überladen war.Macht weiter so es war toll bei euch. Dankeschön
    Metin Y.
    1700951902
    2017 war ich in Bad Liebenstein zur Kur.Im November 2023 traf ich mich mit meinen damals geschlossenen Freundschaften erneut in Bad Liebenstein. Mit neun Personen (sieben Freunde von der Kurzeit und zwei Ehepartner) quartierten wir uns in diesem wunderschönen Hotel ein.Obwohl wir nur für eine Nacht inklusive Frühstück gebucht hatten, und unser Anspruch daher nicht besonders groß war, wurden wir alle dennoch von der Klasse des Hotels überrascht.Von der Freundlichkeit SÄMTLICHER Mitarbeiter über den Zimmerkomfort, der hauseigenen Parkmöglichkeiten für unser Auto bis hin zum ausgezeichneten Frühstück, bei der auch Extrawünsche prompt erledigt wurden, übertraf dieses Hotel all unsere Erwartungen bei weitem.Bei der Abreise erkundigten wir uns hinsichtlich Familienzimmern. Diese gibt es seit dem Neubau in 2022. Wir freuen uns darauf, schon bald mit unseren Kindern herzukommen.
    Christoph
    1700584679
    Freundliches Haus. Netter Empfang. Allerdings merkte man der Dame am Empfang an das sie den Job nicht erlernt hat. Sie war freundlich und hilfsbereit aber der Check-in dauerte eine halbe Ewigkeit und uns wurde mehr berechnet als bei der Buchung vereinbart.Sehr schön sind die Zimmer im Neubau. Alles neu- und hochwertig. Geräumiges Zimmer mit Küchenzeile. Grosses Bad mit ebenerdiger Duschwanne.Parken direkt vorm Haus für kleines Geld.Zum Frühstück muss man ins Haupthaus. Das Frühstück erfüllt die Erwartungen. Alles vorhanden was es für einen guten Start in den Tag braucht.Wir haben das Hotel für einen Besuch des Bergwerks in Merkers am Folgetag genutzt.
    js_loader